Ist Narrowband "out" weil Broadband "in" ist?

Vortrag: Broadband Needs Narrowband

Public Safety Communication (PSC) Europe Forum
Madrid, 28./ 29. November 2017

Der Druck, immer neue Überschriften produzieren zu müssen, treibt auch in der Technologie gelegentlich eigenartige Blüten. Dabei wird der Blick für Nutzeranforderungen und die Notwendigkeiten von Machbarkeit, Sicherheit und Bezahlbarkeit manches Mal hinten angestellt. Der Vortrag beschäftigt sich mit der Frage, ob etwa Narrowband "out" ist weil Broadband "in" sei. Er weist auf die eigenartigen Kapriolen auch der Begleitung von Wissenschaft und Forschung hin. Broadband war eher in aller Munde als Internet der Dinge.
Letzteres ist aber eine sehr aktuelle notwendige schmalbandige Anwendung, Ähnlich ambivalent ist auch eine Betrachtung von Narrow Band Point to Multipoint und dem "guten alten" Paging. Besondere Bedeutung kommt flächendeckender Infrastruktur zu. Sie muss existent oder bezahlbar sein.
Für Sicherheitsanwendungen wie auch allgemein.

Der Vortrag wurde auf der im Hauptquartier der Policia Nacional durchgeführten Herbsttagung der Public Safety Communications Europe (PSCE) in Madrid gehalten. Mit großem Anklang.

PSCE-Forum-Madrid-vortrag

Füllen Sie hier das Formular aus, um die Unterlagen zum Vortrag zu erhalten!

Unterlagen sichern

DR. DIETMAR GOLLNICK

Telefon: (030) 4171-0
E-Mail: info@emessage.de

Geschäftsführer
e*Message W. I. S. Deutschland GmbH