2wayS – das zuverlässige Mehrwege-Alarmierungssystem für öffentliche Dienstleister

Wer kennt es nicht: Der erste Schnee fällt und in Städten und Gemeinden werden nicht schnell genug alle Verkehrsknotenpunkte von den Räumfahrzeugen erreicht. Chaos, Stress und vermehrte Unfallgefahr sind die Folge.

Staatliche und kommunale Unternehmen übernehmen für Bürgerinnen und Bürger wichtige Aufgaben und müssen deren ordnungsgemäße Erfüllung auch sicherstellen – ob es um die schnelle Absicherung von Straßenbaustellen, den zuverlässigen Winterdienst, die Trinkwasserbereitstellung, die Abfallwirtschaft oder auch um die Aufrechterhaltung von IT-Infrastrukturen geht. Oft gilt es dabei, in kürzester Zeit standardisierte oder auch plötzlich auftretende Arbeiten zuverlässig zu koordinieren.

Das kann im normalen Betrieb vorkommen, muss aber auch in außergewöhnlichen Situationen reibungslos ablaufen. Nicht selten kommt es zu unvorhergesehenen Ereignissen, für die eine schnelle Lösung gefunden werden muss. Mitarbeiter aus den Bereichen Service oder Bereitschaft müssen dabei unmittelbar und zuverlässig erreicht werden, um die Situation zu entschärfen – sei es beim zügig organisierte nächtliche Einsatz des Winterdienstes, bei der Organisation der Enstörung im Stromnetz oder einer Wassserhavarie. Die enge Zusammenarbeit aller Beteiligten ist nur möglich, wenn auch die Kommunikation zuverlässig und punktgenau funktioniert. Die Nutzung ausschließlich öffentlicher Kommunikationssysteme, wie z.B. Mobiltelefon-Netze bieten in diesen Fällen für die Benachrichtigung oft keine ausreichende Sicherheit, u.a. durch die schwankende und uneinheitliche Versorgungsqualität (Funklöcher) oder die Gefahr von Ausfällen bei Überlastung. Außerdem sind diese funktional nicht für die gleichzeitige Alarmierung von Teilnehmergruppen geeignet. 

Sendeweg_2wayS_2020_Quer-PfeileRechts